Zum Hauptinhalt springen

Bedürfnisse der Bevölkerung

Gemeinsam gestalten wir eine Stadt der Zukunft für neue Generationen

Bedürfnisse der Bevölkerung


Wie bereits erwähnt, beruhen die Ziele einer nachhaltigen Entwicklung auf Partnerschaft und gemeinsamer Entscheidungsfindung auf globaler, aber auch auf lokaler Ebene. Das partizipative Modell der Bürgerbeteiligung ist von ausschlaggebender Bedeutung für die Entscheidungsfindung und das Initiieren von Veränderungen, die allen Zufriedenheit bringen und die Lebensqualität erhöhen soll.

Daher beziehen die Partner, die dieses Projekt umsetzen, von Anfang an die Bürgerinnen und Bürger in alle ihren Prozessen mit ein, die ohne Zögern ihren Beitrag leisten, wo immer er gebraucht wird. Mehr als 1000 Travniker Bürger und Bürgerinnen unterstützen in einer Umfrage die Initiative zur Umgestaltung der Bosanska Ulica in eine Fußgängerzone und deren Bereicherung mit zusätzlichen Einrichtungen.
Daher beziehen die Partner, die dieses Projekt umsetzen, von Anfang an die Bürgerinnen und Bürger in alle ihren Prozessen mit ein, die ohne Zögern ihren Beitrag leisten, wo immer er gebraucht wird. Mehr als 1000 Travniker Bürger und Bürgerinnen unterstützen in einer Umfrage die Initiative zur Umgestaltung der Bosanska Ulica in eine Fußgängerzone und deren Bereicherung mit zusätzlichen Einrichtungen.

Zu den Zielgruppen, deren Interessen und Bedürfnisse in der Umsetzung dieses Projektes äußerst wichtig sind, gehören auch Menschen mit Beeinträchtigung, Radfahrenden, Taxi-Fahrenden, Kinder und Jugendliche. Ihr aktiver Beitrag zum Projekt zur Umgestaltung der Bosanska Ulica in eine Fußgängerzone wird durch eine qualitative Forschung unter Verwendung gruppenfokussierter Methoden erreicht, um unterschiedliche Ansichten darzustellen und durch Diskussion und Erfahrungsaustausch gemeinsame Entscheidungen zu treffen.
All dies zielt darauf ab, die Lebensqualität aller Bürger und Bürgerinnen zu verbessern und gemeinsam zu handeln, damit alle die Gelegenheit bekommen, sich aktiv an der Umgestaltung der Bosanska Ulica in eine Fußgängerzone zu beteiligen und gleichzeitig Alternativen und Lösungen für die Bedürfnisse der von diesen Veränderungen Betroffenen zu finden.